Alexa-kompatible Lampen bei Aldi: Tint im Schnäppchen-Check



Alexa-kompatible Zigbee-Lampen von Smart Light Tint bei Aldi: Wir machen den Schnäppchen-Check für die Tint-Angebote bei Aldi Nord und Aldi Süd.

Aldi  Nord hat sie seit dem 21.1. im Angebot, bei Aldi Süd sind sie ab Montag, dem 28.1. erhältlich: die smarten Tint Lampen von Müllerlicht.  Das Lampensystem läuft im Zigbee 3.0-Funkstandard und ist somit kompatibel zu gängigen Systemen wie etwa dem Philips-Hue-System.

Die Tint-Lampen lassen sich, sobald in ein System eingebunden, auch über die entsprechende App steuern. Gut zu wissen hier ist: Die Tint-Lampen benötigen in jedem Fall ein Zigbee-Gateway eines anderen Herstellers zum Betrieb, um in ein smartes Lichtsystem eingebunden und smart bedient werden zu können. Von Tint selbst ist kein Gateway erhältlich, und auch eine eigene App gibt es nicht. Über diesen Weg sind die Tint-Lampen dann auch Alexa-fähig und lassen sich per Sprache bedienen. Da es von Tint selbst kein Gateway gibt, muss bereits ein anderes System vorhanden sein. Alternativ lässt sich der integrierte Zigbee-Hub in Amazons Echo Plus einsetzen. 

 Wer kein ZigBee-System hat, muss dennoch nicht auf das Dimmen der weißen Leuchten und das Umstellen der Farben verzichten. Im Starterpaket befindet sich neben einer Lampe auch eine Fernbedienung, mit der sich die Tint-Birnen steuern lassen.  Auf der Fernbedienung sind bereits sechs voreingestellte Lichtszenen auf Knopfdruck abrufbar: Arbeiten, Sonnenuntergang, Party, Schlafen, Kamin, Romantik. Zudem lassen sich die Lampen sowohl in einem smarten System als auch über die Fernbedienung ganz nach Wunsch dimmen. Sogar das Bilden von Lichtgruppen ist möglich.

Welche Pakete gibt es?

Das bei Aldi erhältliche Starterkit enthält entweder eine LED-Birne 9,5 W (ersetzt 60 W) mit 806 Lumen und  E27-Sockel oder einen LED-Reflektor 6 W (ersetzt >50 W) mit 350 Lumen und GU10-Sockel sowie die Tint-Fernbedienung. Beide Lampen bieten Weißtöne zwischen 1800 – 6500 Kelvin, also von hellweiß und fast Tageslicht  bis angenehm warmweiß sowie farbiges Licht aus dem RGB-Spektrum.  Das Paket ist zu einem Preis von 29,99 erhältlich und entspricht damit den Preisen, die auch anderswo aufgerufen werden.  Zum Vergleich: Das übliche Tint-Starterpaket mit 2 Birnen und Fernbedienung ist im Handel, zum Beispiel bei Amazon​ für 60,99 Euro erhältlich.

Interessant ist das Angebot zu den einzelnen Birnen. Für rund 15 Euro ist jeweils eine E27, E14 oder GU10-Birne in Weißlicht erhältlich, die Farbbirnen gibt es für rund 20 Euro. Zum einen liegen die Angebote unter den ansonsten üblichen Preisen für die jeweiligen Birnen-Varianten. Und zum anderen sind sie natürlich im Vergleich zu Originalbirnen von zum Beispiel Hue oder Osram deutlich günstiger! Nutzer von Zigbee-Beleuchtung können mit dem Angebot ihr bestehendes System zu einem kleinen Preis erweitern.

Einbinden in ein ZigBee-System

Die Tint-Birnen sind kompatibel zu den gängigen ZigBee 3.0 Systemen und lassen sich zum Beispiel in Philips Hue​​ oder Osram Lightify​​ einbinden. Dabei wird einfach in der App von Hue oder Lightify der Suchvorgang gestartet und die Tint-Lampe eingeschaltet. Das Pairing läuft automatisch und sobald die Verbindung hergestellt ist, leuchtet die Tint-Lampe dreimal auf. Alternativ geht das auch über die Alexa App mit einem Echo Plus.

Eine Einschränkung gibt es für die Tint-Lampen wie für alle Fremdlampen beim Hue-System: Funktionen wie Ambilight und andere mit den Hue-Ergänzungsapps funktionieren mit den Tint-Lampen nicht. Wer darauf aber verzichten kann und ein smartes Lichtsystem einsetzen möchte, kann sich ein Starterpaket plus Gateway einer der bekannten Marken zulegen und mit den Tint-Leuchten günstig ergänzen. 



Source link

Reply