Coronavirus-Erkrankung: Lungenarzt gibt Tipps! SO überleben Sie eine Covid-19-Erkrankung

Ein Ulmer Lungenfacharzt gibt Tipps, wie man seinen Körper am besten auf eine Coronavirus-Infektion vorbereitet.Bild: Thaut Images/AdobeStock

Nicht nur hochaltrige oder vorgeschädigte Menschen können an den Folgen einer Coronavirus-Infektion sterben. Auch bei jungen und gesunden Patienten kann eine Covid-19-Erkrankung einen schweren Verlauf nehmen. Keiner kann sicher sein, wie der eigene Körper auf den gefährlichen Erreger reagieren wird. Grund genug, sich und seine Gesundheit bestmöglich auf eine Coronavirus-Ansteckung vorzubereiten. Der Ulmer Lungenfacharzt Michael Barczok verrät, wie’s geht.

Lungenarzt Michael Barczok gibt Tipps zum Überleben von Covid-19

Der PneumologeMichael Barczok ruft dazu, sich und seinen Körper für eine etwaige Coronavirus-Erkrankung zu schützen. Das berichtet der Focus am Donnerstag. Damit richtet sich der Lungenspezialist vor allem an Menschen mit Vorerkrankungen wie COPD und Asthma, aber auch an kerngesunde Menschen. Denn auch sie sind nicht automatisch vor einem schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung gefeit.

Im Gespräch mit „Focus“ rät der Lungenarzt, der auch als Allergologe sowie als Experte für Umwelt-, Schlaf- und Sozialmedizin arbeitet, den Körper in seinen Bestzustand zu versetzen, um optimal für das Virus gerüstet zu sein. Um das zu erreichen, sollten Sie wie folgt vorgehen.

Sport, um Körper gezielt zu stärken

Erwartungsgemäß steht Sport bei den Ratschlägen des Mediziners gleich an erster Stelle. Er rät zu Ausdauersport an der frischen Luft – in Deutschland ist es erlaubt, zum Joggen das Haus zu verlassen. Doch auch Gymnastik oder ähnliches Muskeltraining legt der Lungenarzt allen Menschen ans Herz. Die Muskel in der Körpermitte, Bauch, Brust und Rücken sind wichtig für das Zwerchfell. Das wiederum brauchen wir zum Atmen. Je stärker die Muskeln, desto besser werden wir auch während einer Erkrankung der Bronchien oder der Lunge atmen können.

Gesunde Ernährung, um Optimalgewicht zu erreichen

Besonders Menschen mit Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Übergewicht müssen sich in Acht vor dem neuen Virus nehmen. Umso wichtiger sei es laut Barczok, überschüssige Pfunde jetzt noch loszuwerden. Zudem stärke eine ausgewogene Ernährung das Immunsystem.

Sofortiger Rauchstopp, um Risiko von Lungenversagen zu mindern

Raucher sind durch den Covid-19-Erreger besonders gefährdet, da ihre eingeschränkte Lungenfunktion schneller zu Komplikationen wie Lungenversagen führen kann als bei gesunden Menschen. Insbesondere diejenigen, bei denen sich bereits COPD herausgebildet hat, sollten auf der Hut vor Sars-Cov-2 sein. So oder so gilt: Auf die Zigarette zu verzichten, kann Ihr Leben retten.

Wichtige Medikamente weiter nehmen, um Körper nicht zu belasten

Ob Allergiker, Diabetiker oder Asthmatiker – LungenfacharztBarczok warnt davor, Ihre Medikamente wegzulassen. Damit Ihre Gesundheit so gut wie möglich auf einen Angriff des Coronavirus reagieren kann, ist es wichtig, dass sie nicht schon vorher geschwächt ist, zum Beispiel durch Heuschnupfen oder Asthmaanfälle.

Impfen lassen, um Doppelinfektion zu vermeiden

Besonders Menschen mit Vorerkrankungen legt Barczok wärmstens eine Grippeimpfung ans Herz. Das Schlimmste, was Ihnen passieren könne, wäre, sich mit zwei Viruserkrankungen gleichzeitig zu infizieren. Eine Pneumokokkenimpfung ist indes für Risikopatienten wichtig, um einer bakteriellen Lungenentzündung vorzubeugen.

Sie sind erkrankt? Experte empfiehlt strikte Bettruhe

Hat es Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen erwischt, rät der Pneumologe Ihnen zu strenger Bettruhe. Jegliche Art körperlicher Betätigung sollte vermieden werden, da sich sonst der Herzmuskel entzünden könnte. Die Covid-19-Erkrankung stellt eine große Belastung für Ihren Organismus dar. Schonen Sie ihn, so gut wie möglich Selbstverständlich gilt für Sie nun ohnehin die häusliche Quarantäne, um eine Ansteckung anderer Menschen zu verhindern.

Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.