Die zehn schönsten Strände der Welt

Miami Beach: Die Insel liegt direkt vor der US-amerikanischen Metropole Miami. (Quelle: Eyeem)

[ad_1]Entspannt die Sonne genießen, über die Wellen surfen oder Maya-Stätten entdecken: Das und vieles mehr können Sie an den schönsten Stränden der Welt unternehmen. Einige davon sind sogar in Europa zu finden. 

Es muss nicht immer Mallorca sein: Auf der ganzen Welt gibt es Meerzugänge, die eine Reise wert sind. Das Reiseportal weg.de bietet Ihnen Inspirationen und hat die zehn schönsten Traumstrände weltweit zusammengestellt.

1. Tulum in Mexiko

Rund um das kleine Städtchen Tulum befindet sich an der Riviera Maya, der Karibikküste Mexikos gelegen, ein Strand neben dem anderen. Dank der tropischen Temperaturen können Sie das ganze Jahr über ins warme Meerwasser springen. Es gibt in Tulum aber auch einiges zu entdecken: In der Nähe der Strände befinden sich Maya-Stätten. Von Cancun aus erreichen Sie Tulum in etwa zwei Stunden Autofahrt.

2. Koh Nang Yuan in Thailand

Die Insel Koh Nang Yuan – auf Deutsch Schildkröteninsel – liegt vor der Südostküste Thailands und ist nur auf dem Wasserweg mit dem Speedboot oder Katamaran zu erreichen. Koh Nang Yan besteht aus einer Hauptinsel und zwei kleineren Inseln, die durch Sandbänke miteinander verbunden sind. Schnorchel- und Tauchbegeisterte entdecken die vielseitige Unterwasserwelt der Buchten. Einen besonders tollen Ausblick auf das Meer haben Sie von der Aussichtsplattform aus, eines der meistfotografierten Instagram-Motive Thailands.

3. Anse Lazio auf den Seychellen

Eine riesige Auswahl an Stränden haben Sie auf den Seychellen. Auf Praslin, der zweitgrößten Insel der inneren Seychellen, liegt der wohl schönste Strand der Inselgruppe: Anse Lazio. Dieser Traumstrand befindet sich zwischen Granitfelsen und Palmen. Dank des feinen Sandes und des klaren Wassers hat es der Strand auch schon in bekannte Werbespots wie die Bacardi-Werbung geschafft.

4. Ölüdeniz in der Türkei

Ölüdeniz: Das türkische Feriengebiet ist dank sanften Wellengangs ideal für Familienurlaube geeignet. (Quelle: Shutterstock)
Ölüdeniz: Das türkische Feriengebiet ist dank sanften Wellengangs ideal für Familienurlaube geeignet. (Quelle: Shutterstock)

Ölüdeniz, was auf Deutsch „totes Meer“ bedeutet, ist ein beliebtes Feriengebiet in der Nähe von Fethiye an der türkischen Südwestküste. Einer der schönsten Orte von Ölüdeniz ist die Blaue Lagune. Hier hat das klare Wasser angenehme Temperaturen zum Baden und dank der niedrigen Wellen ist der Strand auch für Familien mit Kindern bestens für einen Strandurlaub geeignet.

5. Praia da Falésia in Portugal

Der Sandstrand Praia da Falésia im Süden der Algarve ist etwa sechs Kilometer lang und liegt circa 32 Kilometer westlich von Faro. Nur einige Meter hinter dem Strand befinden sich rote Sandsteinfelsen, die mit Pinien bewachsen sind. Der feine Sandstrand fällt flach ins klare Wasser ab, sodass auch Kinder hier stundenlang plantschen und spielen können.

6. Playa Bávaro in der Dominikanischen Republik

Playa Bávaro: Am neun Kilometer langen Sandstrand der Dominikanischen Republik können Sie entspannen oder auf einem Tretboot übers Wasser fahren. (Quelle: Shutterstock)
Playa Bávaro: Am neun Kilometer langen Sandstrand der Dominikanischen Republik können Sie entspannen oder auf einem Tretboot übers Wasser fahren. (Quelle: Shutterstock)

In Punta Cana, im Osten der Dominikanischen Republik, liegt der Strand Playa Bávaro. Der feine Sandstrand ist etwa neun Kilometer lang und von hohen Kokospalmen umgeben. Wer die Sonne genießen möchte, kann am Strand entspannen, sportbegeisterte Urlauber leihen sich ein Tretboot oder Kanu aus, oder haben Spaß beim Bananariding.

7. Costa Rei auf Sardinien

Im Südosten Sardiniens genießen Urlauber an der Costa Rei feinen Sand am Meer. Die weitläufigen Strände erstrecken sich über zehn Kilometer. Hier ist das Meer von kleinen Felsen und Dünen umgeben. Da in den Binnenseen viele seltene Vogelarten beheimatet sind, ist der Strand nicht nur zum Sonnenbaden bestens geeignet, sondern auch ein Highlight für alle Naturliebhaber.

8. Goldener Strand auf der Insel Thassos

Thassos: Das Wasser an den Stränden der griechischen Insel ist ruhig und ideal für einen entspannten Badeurlaub. (Quelle: Eyeem)
Thassos: Das Wasser an den Stränden der griechischen Insel ist ruhig und ideal für einen entspannten Badeurlaub. (Quelle: Eyeem)

Der Goldene Strand in Chrissi Ammoudia im Nordosten der griechischen Insel Thassos ist von Pinien bewachsenen Steilhängen umgeben. Hier genießen Sie feinen Sand und ruhiges Wasser. Köstliche griechische Gerichte nach einem langen Tag am Strand können Sie in den Tavernen genießen.

9. Jandía Playa auf Fuerteventura

Jandía ist eine Halbinsel im Süden Fuerteventuras. Hier befinden sich einige der schönsten und längsten Strände der Insel. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst können Sie dank einer Durchschnittstemperatur von etwa 20 Grad im Meerwasser baden. Der Jandía Playa liegt direkt vor der Altstadt von Morro Jable. In dem alten Fischerdorf treffen Sie auf Einheimische und lernen deren traditionelle Lebensweise kennen.

10. South Beach in Miami

Miami Beach: Die Insel liegt direkt vor der US-amerikanischen Metropole Miami. (Quelle: Eyeem)
Miami Beach: Die Insel liegt direkt vor der US-amerikanischen Metropole Miami. (Quelle: Eyeem)

In Miami Beach, das auf einer Insel im Atlantik direkt vor der amerikanischen Metropole Miami liegt, befindet sich der Traumstrand South Beach. Hier genießen Urlauber auf der einen Seite den Ausblick auf das Meer und auf der anderen Seite auf die Skyline von Miami. Bei zahlreichen Unterhaltungsangeboten und Shoppingmöglichkeiten in der Metropole Floridas wird es Ihnen auch am Abend nicht langweilig.

[ad_2]

Source link