Dieter Bohlen: Eindringling! Polizei rückt zur Villa des Poptitans aus


Alarm in der Villa von Dieter Bohlen: Ein Mann ist am Sonntagmorgen auf das Anwesens des DSDS-Jurors in Tötensen bei Hamburg gelangt, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Er soll 21 Jahre alt sein und aus Bayern stammen.

Das rund 70 Hektar große Gelände, auf dem das Haus von Dieter Bohlen steht, ist von hohen Mauern und Zäunen umgeben. Der Eindringling soll gegen 9 Uhr darübergeklettert sein und dabei den Alarm ausgelöst haben. Daraufhin fuhren laut „Bild“-Zeitung drei Streifenwagen der Polizei in Maschen im Kreis Seevetal zu der Villa. Dort seien sie auf den 21-Jährigen getroffen, der über das Grundstück geirrt sei. Er hatte demnach am Haus die Sprosse eines Fenster beschädigt, die Scheibe sei aber heil geblieben.

Eindringling war sturzbetrunken

Der junge Mann habe kaum noch gerade stehen können, berichtet die „Hamburger Morgenpost“. Ein Alkoholtest habe 2,66 Promille ergeben. „Als die Polizisten mit ihm sprachen, wurde sein Kreislauf immer schwächer“, schreibt die „Bild“-Zeitung. Vorsorglich sei ein Rettungswagen alarmiert worden, der den Eindringling unter Polizeibegleitung zunächst ins Krankenhaus Buchholz gebracht habe. Anschließend sei er mit zur Wache genommen worden.

Was den Bayern zu dem Anwesen von Dieter Bohlen zog, ist unklar. Laut „Bild“ verweigerte er die Aussage. „Wir wissen bislang nicht genau, was er auf dem Grundstück wollte“, zitiert das Blatt einen Beamten. Bohlen und seine Familie waren am Sonntagmorgen nicht in dem Haus. Der Poptitan zeichnet seit Samstag 14 neue Folgen von „Das Supertalent“ in Bremen auf.

Dieter Bohlen mehrfach Opfer von Kriminellen

Der Vorfall war nicht der erste Einbruch in Bohlens Villa: Im Oktober 2003 stahlen ihm Unbekannte den Luxus-Geländewagen vom Hof. Nur zwei Monate später räumten Unbekannte das Haus des Musikproduzenten nahezu komplett aus, während dieser bei „Deutschland sucht den Superstar“ auftrat. Schaden: 150.000 Euro.

Dieter Bohlen feiert 65. Geburtstag – und ist kreativer als die meisten Influencer

2008 wurden Bohlen, seine damalige Freundin Estefania Küster, sein Gärtner und seine Haushälterin von zwei mit einer Pistole und Messern bewaffneten 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen überfallen und gefesselt. Die maskierten Täter entkamen mit 60.000 Euro aus dem Safe. Monate später wurden sie in Recklinghausen verhaftet.



Source link

Reply