Dieter Bohlen spricht im Interview über seinen Erfolg auf Instagram


Dieter Bohlen hat innerhalb eines Jahres etwas geschafft, auf das viele andere Promis nach deutlich längerer Zeit immer noch warten: Er hat die eine-Million-Follower-Marke auf Instagram geknackt. Der 63-Jährige ist zwar noch nicht so lange auf der Plattform unterwegs, ist aber überaus erfolgreich. Sogar einen Blogger-Preis räumte er mit seinem Internetauftritt schon ab. Dafür tut der Pop-Titan aber auch einiges, wie er im Interview mit der „Gala“ nun verrät.

Mein Handy zeigt mir an, was ich am Tag alles gemacht habe. Abends stand da einmal ‚Instagram: 9,5 Stunden'“, sagt Dieter Bohlen. Ganz schön viel Zeit, die er in seinen Account investiert. Er erklärt aber auch, wie das zustande kommt: „Man macht den Film, man schneidet ihn, beantwortet viele Kommentare, dann kommt man schnell auf die Stundenzahl.“ Täglich lädt der DSDS-Juror ein Video hoch, manchmal auch mehrere an einem Tag. Unter #DietersTagesschau oder #DietersWortZumSonntag hat er sich gemeinsam mit Freundin Carina Walz regelmäßige Videoformate ausgedacht, die er mit Inhalten befüllt. Dass die Plattform so viel Aufwand kostet, hätte er anfangs aber nicht gedacht, wie er zugibt. 

Dieter Bohlen: „Die Menschen wollen oft nicht viel für den Erfolg tun“

„Kay One und Pietro haben mir damals gesagt, man müsse ab und zu was liken, was posten, und das war’s, zehn Minuten am Tag. Liegt vielleicht auch daran, dass die keine Kommentare schreiben. Aber mich interessiert eben, was die Leute denken, und ich antworte ja auch“, sagt Dieter Bohlen. Er möchte seine Follower wissen lassen, dass der Erfolg aber nicht von allein kommt: „Die Menschen wollen oft nicht viel für den Erfolg tun und ich sage ihnen dann, dass das alles harte Arbeit ist.“ Auf Instagram widmete er diesem Thema ein ganzes Video und erhält viel Zuspruch seiner Fans.

Aber so ernst geht es auf seinem Instagram-Account nicht immer zu. So nimmt Dieter Bohlen auch mal Beauty-Blogger auf die Schippe oder zeigt sich mit lustigen Filtern. „Mein Ziel ist es, die Leute zum Lachen zu bringen. Wenn das allgemeine Feedback ist, dass ich die Leute unterhalte und einigen sogar den Tag verschönere, dann freut mich das sehr und macht mich so glücklich“, erklärt der Pop-Titan. Dieses Ziel hat er den Kommentaren auf seinem Profil zufolge auf jeden Fall erreicht.

Verwendete Quellen: „Gala“ / Instagram Dieter Bohlen

"Goldener Blogger": Dieter Bohlen bekommt einen Preis – und verkündet es 1,5 Stunden vor der Live-Show



Source link

Reply