Faltbares Samsung-Phone: Enthüllung mit Galaxy S10?



Zeigt Samsung das faltbare Smartphone Galaxy Fold bereits beim Event am 20. Februar? Ein neues Teaser-Video deutet darauf hin.

Seit Samsung bei der Entwicklerkonferenz im November 2018 den Prototypen eines faltbaren Smartphones präsentiert hat, reißen die Spekulationen nicht ab, wann denn ein marktreifes Modell zu sehen sein wird. Mit dem MWC Ende Februar in Barcelona und dem Unpacked Event von Samsung einige Tage vorher in San Francisco bieten sich in diesem Monat gleich zwei mögliche Termine an. Ein Teaser-Video deutet nun darauf hin, dass Samsung das faltbare Smartphone, das derzeit unter dem Namen Galaxy Fold gehandelt wird, bereits am 20. Februar zusammen mit dem Galaxy S10 vorstellen könnte.

In dem Video, das Samsung Mobile auf Twitter​ veröffentlicht hat, ist der Schriftzug „The Future Unfolds“ zu sehen, der ins Bild fährt und sich entfaltet. Anschließend kommt das Datum 20. Februar und schließlich die Zahl 10, die sich über zwei angedeutete Displays erstreckt. Letzteres ist bereits aus vorherigen Galaxy-S10-Teasern bekannt.

Kündigt Samsung mit dem Teaser tatsächlich die Vorstellung des Galaxy Fold für den 20. Februar an? Der Schriftzug, der sich mit „Die Zukunft entfaltet sich“ übersetzen lässt, deutet darauf hin. Auch kurz vor der ersten Präsentation des Prototyps hatte Samsung dies in einem Teaser mit einem gefalteten Logo angekündigt. Dennoch erscheint es unwahrscheinlich, dass Samsung den Release seines neuen Flaggschiffs Galaxy S10 mit einem weiteren heiß diskutierten Modell überschatten würde.

Andererseits haben sowohl Huawei als auch LG eigene faltbare Smartphones zum MWC angekündigt. Mit einer Präsentation im Vorfeld der Messe könnte Samsung der Konkurrenz also zuvorkommen. Zum Glück müssen wir auf die Antwort nicht mehr lange warten. Bereits nächste Woche findet schließlich das Unpacked Event von Samsung statt.





Source link

Reply