Huami stellt mit der Amazfit GTS einen Apple Watch Klon zum Kampfpreis sowie die Sports Watch 3 und Amazfit X vor

 

‚).appendTo(‚body‘).dialog({
modal: true,
width: ‚520px‘,
close: function () {
$(this).remove();
ele.data(‚processing‘, false)
},
title: ‚Artikel per E-Mail weiterempfehlen‘
}).load(„/service/seite-empfehlen/t/document/i/50276“);
}
});


Als eines der größten Unternehmen für tragbare Geräte weltweit hat Huami mit seinen Produktlinien unter der Marke Amazfit einen globalen Marktanteil von über 17 Prozent. Viele kennen Huami auch als Investor von Xiaomi und exklusiven Anbieter von deren Wearable-Produkten. Außerdem ist Huami auch der Hersteller der Mi-Band-Produktserie. Nun hat der chinesische Hersteller drei neue Smartwatch-Modelle vorgestellt, die nicht nur sehr stylish aussehen, sondern auch durch die Preisgestaltung eine Kampfansage an den Smartwatch-Markt sind.

Amazfit GTS

Was bei der Huami Amazfit GTS als Erstes auffällt, ist das Design, das frappierend an die Apple Watch erinnert. Die Amazfit GTS kommt mit einem rechteckigen 1,65-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 348 x 442 Pixeln, einer Pixeldichte von 341 ppi und einem Farbraum von 100% NTSC. Das Hauptuhrmodul besteht aus einer Aluminiumlegierung, ist 9,4 mm dick und hat ein Gewicht von 24,8 Gramm.

 Huami Amazfit GTS | (c) Huami

Huami Amazfit GTS | (c) Huami

Die Amazfit GTS verfügt über NFC, was sie unter anderem interessant für kontaktloses bezahlen macht, und BioTracker PPG zur 24-Stunden-Pulsmessung. Die Uhr ist wasserdicht nach 5 ATM und kann in China bereits für CNY 899 vorbestellt werden – das sind ca. 113 Euro.

Amazfit Smart Sports Watch 3

Im Gegensatz zur vorherigen Uhr sieht die Amazfit Smart Sports Watch 3 eher wie eine Sportuhr mit rundem Display aus. Und genau das ist sie auch. Diese Sportuhr verfügt über verschiedene Funktionsmodi: Im „intelligenten“ Modus wird die volle Leistung der Uhr in Anspruch genommen und die Akkulaufzeit liegt bei 7 Tagen. Mit dem ebenfalls verfügbaren „Ultra“-Modus, der bestimmte Funktionen einschränkt, lässt sich eine Akkulaufzeit von 14 Tagen erreichen.

 Huami Amazfit Smart Sports Watch 3 | (c) Huami

Huami Amazfit Smart Sports Watch 3 | (c) Huami

Die Uhr bietet alle Funktionen, die Sie von einer Smartwatch erwarten, einschließlich der 24-Stunden-Herzfrequenzmessung durch BioTracker PPG. Die Uhr verfügt außerdem über NFC, Unterstützung für GPS, GLONASS, Beidou und Galileo und ist ebenfalls wasserdicht nach Standard 5 ATM. Die Standardvariante der Uhr wird CNY 1.299 (~ 163 EUR) kosten, während die „Elite-Version“ mit Titanlünetten und -Knöpfen sowie Saphirglas CNY 1.699 (~ 214 EUR) kosten wird. Auch diese Uhr kann in China bereits vorbestellt werden.

Amazfit X

 Huami Amazfit X | (c) Huami

Huami Amazfit X | (c) Huami

Während die ersten beiden Uhren bald verfügbar sind, ist die Amazfit X von Huami noch in der Entwicklung. Die Amazfit X wird mit einem 2,07 Zoll großen, flexibel gekrümmten AMOLED-Display mit 326 ppi Pixeldichte, 100% NTSC-Farbraum und 430 Nits Helligkeit sowie einem 220 mAh-Akku für eine Akkulaufzeit von 7 Tagen geliefert. Sie soll im der ersten Hälfte des Jahres 2020 auf den Markt kommen.


Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.