Motorola Razr 2019: Alles zu Release, Preis und Daten

© Motorola  Motorola stellt 2019 ein neues Razr vor. Das Klapphandy setzt auf ein faltbares OLED-Touchdisplay.

Teilen ist Kümmern!

Eine Legende kehrt zurück: Motorola bringt sein kultiges Klapphandy Razr 2019 neu mit Faltdisplay auf den Markt. Alle Details zu Release, Preis und Daten.

Die Gerüchte um ein Razr Fold geisterten bereits seit Wochen durchs Netz. Nun hat Motorola seine 2019er Razr offiziell vorgestellt. Wie erwartet, kommt die Neuauflage des legendären Klapphandys von 2004 mit einem flexiblen Display. Damit reiht es sich neben dem Samsung Galaxy Fold​ und dem Huawei Mate X​ in die Riege der Falt-Smartphones ein. Doch wie unterscheidet sich das neue Motorola Razr 2019 von seinen Konkurrenten? Hier alle Details zu Release, Preis und technischen Daten.

Zwei Displays

Das neue Razr setzt auf zwei Touch-Displays. Das flexible OLED-Faltdisplay im 21:9-Format ist 6,2 Zoll groß und löst mit 2.142 x 876 Pixeln auf. Wie bei den anderen Falt-Smartphones auch, kommt hier Kunststoff und nicht Glas zum Einsatz, was für höhere Anfälligkeit gegenüber Kratzern sorgt. Durch das neu entwickelte Klappscharnier sollen beide Displayhälften jedoch eng aufeinanderliegen und so vor Staub und Schmutz geschützt sein.

Auf der nach oben klappenden Außenseite sitzt ein zusätzlicher, Quick-View-Display getaufter OLED-Screen im 4:3-Format mit 2,7 Zoll Größe und 800 x 600 Pixeln. Ohne das Razr aufklappen zu müssen, werden über dieses Zweit-Display Android-Benachrichtigungen angezeigt. Auch verschiedene Schnellzugriffe sind möglich.

Selfies mit der Hauptkamera

Praktisch: Mit dem Quick-View-Display können Sie auch Selfies aufnehmen – und zwar mit der eigentlich rückseitigen 16-Megapixel Hauptkamera des Motorola Razr. Diese bietet eine Blende von ƒ/1,7, eine Pixelgröße von 1,22 µm auf dem Sensor, Dual-Pixel-AF, Laser-AF und einen Dual-LED-Blitz.

Eine zweite Selfie-Cam ist zusätzlich auf der Innenseite in der Display-Notch zu finden. Diese löst mit 5 Megapixeln auf bei Blende ƒ/2,0 und 1,12 µm.

Mittelklasse-SoC und nur Android 9 Pie

Intern arbeitet das neue Motorola Razr 2019 mit Qualcomms Mittelklasse-SoC Snapdragon 710 und 6 GB RAM. Die Entscheidung zum Verzicht auf den Flaggschiff-SoC sei laut The Verge zugunsten von Akkulaufzeit und geringerer Hitzeentwicklung getroffen worden. Als Speicher stehen 128 GB zur Verfügung.

Als Betriebssystem ist das veraltete Android 9 Pie vorinstalliert. Ein nachträgliches Update auf Android 10 ist bisher nicht offiziell terminiert, aber wahrscheinlich.

Release-Termin und Preis

In den USA können Interessenten das Motorola Razr zum Preis von 1.500 US-Dollar ab dem 26. Dezember 2019 vorbestellen. Erste Lieferungen sollen dann im Januar 2020 erfolgen. Auch in Europa soll das Motorola Razr bereits im Dezember in ausgewählten Märkten starten.

Wer das neue Razr In Deutschland kaufen will, muss sich jedoch ein wenig länger gedulden. Hier ist der Marktstart erst für das erste Halbjahr 2020 angekündigt. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Technische Daten

  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 710
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Speicher: 128 GB
  • Haupt-Display: 6,2″-pOLED-Display, HD (2142 x 876p), CinemaVision (21:9)
  • Zweit-Display: 2,7″-gOLED-Display, 600 x 800p, 4:3-Format
  • Hauptkamera: 16 MP, ƒ/1,7, 1,22 µm, EIS, Dual-Pixel-AF, Laser-AF. Farbausgleichender Dual-LED-Blitz (CCT)
  • Frontkamera: 5 MP, ƒ/2,0, 1,12 µm, Display-Blitz
  • Konnektivität: LTE, eSIM, Bluetooth 5.0, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Dual-Band (2,4 und 5 GHz), USB 3.0 Typ C
  • Sensoren: Fingerabdrucksensor, Beschleunigungsmesser, Magnetometer (Kompass), Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, GPS, Ultraschallsensor
  • Lautsprecher / Mikrofone: Lautsprecher an der Unterseite, 4 Mikrofone
  • Akku: 2.510 mAh, 15W-TurboPower-Aufladen
  • Gewicht: 205 g
  • Maße:
    • Aufgeklappt: 72 x 172 x 6,9 mm
    • Zusammengeklappt: 72 x 94 x 14 mm

Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.