Neuer Klub von Timo Werner wohl in der Premier League

Bald nicht mehr im RB-Trikot? Timo Werner. (Quelle: imago images)

Schon seit längerer Zeit wird über einen Wechsel des Torjägers von RB Leipzig spekuliert. Die „Bild“ berichtet nun: Der neue Klub des Nationalspielers steht bereits fest – er geht in die Premier League.

Seit Monaten schon steht der Abschied von Timo Werner bei RB Leipzig im Raum. Nun scheinen die Spekulationen über seinen neuen Klub ein Ende gefunden zu haben. Denn wie die „Bild“ berichtet, wechselt der Torjäger zur neuen Saison zum FC Chelsea in die Premier League.

Demnach werden die „Blues“ noch „günstig“ davonkommen. Denn Werner zieht offenbar seine Ausstiegsklausel von unter 60 Millionen Euro, um die Sachsen zu verlassen. Chelsea habe im Rennen um den Angreifer die Nase vorn, der dort einen Vertrag bis 2025 unterschreiben soll.

Liverpool-Interesse soll abgeflaut sein

Die Entscheidung für die Londoner käme überraschend – im Kandidatenkreis möglicher neuer Klubs schien bislang der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp die besten Karten bei Werner zu haben. Laut „Bild“ sei das Interesse der „Reds“ aber abgeflaut – und müsse wegen der Corona-Krise zudem sparen. Anders bei Chelsea, deren Trainer Frank Lampard großer Fan des 24-Jährigen sei.

Auch die Bayern galten lange als mögliches Ziel, ehe Werner dem Rekordmeister Anfang Mai selbst eine Absage erteilte. Der Nationalspieler spielt seit 2016 für Leipzig, erzielte für den Klub in 154 Pflichtspielen 92 Tore und bereitete 39 weitere Treffer vor. Der aktuelle Vertrag läuft eigentlich noch bis 2023.

Source link