Sony Xperia 10 Plus Unboxing: Kinoleinwand für die Hosentasche


 

Tobias Czullay| 19.03.2019 – 16:30 |

Nicht nur Sonys Topmodell wächst in die Länge: Wie das Xperia 1 haben auch Xperia 10 und Xperia 10 Plus einen Bildschirm im 21:9-Format, auf dem sich besonders gut Filme schauen lassen sollen. Wir haben die ungewöhnlichen neuen Smartphones ausgepackt.

‚).css({right:ir}).appendTo(‚body‘),
closeIframe=function(){div.remove();document.location.hash=“http://www.areamobile.de/“},ifr=$(‚

Anzeige

Schnäppchenführer

Bild: © Areamobile
10 von 43

Bild: © Areamobile
11 von 43

Bild: © Areamobile
12 von 43

Bild: © Areamobile
13 von 43

Bild: © Areamobile
14 von 43

Bild: © Areamobile
15 von 43

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber)

Bild: © Areamobile
16 von 43

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber)

Bild: © Areamobile
17 von 43

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber)

Bild: © Areamobile
18 von 43

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber)

Bild: © Areamobile
19 von 43

Anzeige

Schnäppchenführer

Bild: © Areamobile
20 von 43

Bild: © Areamobile
21 von 43

Bild: © Areamobile
22 von 43

Bild: © Areamobile
23 von 43

Bild: © Areamobile
24 von 43

Bild: © Areamobile
25 von 43

Bild: © Areamobile
26 von 43

Bild: © Areamobile
27 von 43

Bild: © Areamobile
28 von 43

Sony Xperia 10 Plus (links) und Xperia 10 (rechts)

Bild: © Areamobile
29 von 43

Anzeige

Schnäppchenführer

Sony Xperia 10 Plus (links) und Xperia 10 (rechts)

Bild: © Areamobile
30 von 43

Bild: © Areamobile
31 von 43

Bild: © Areamobile
32 von 43

Bild: © Areamobile
33 von 43

Bild: © Areamobile
34 von 43

Bild: © Areamobile
35 von 43

Bild: © Areamobile
36 von 43

Sony Xperia 10 (links) und Xperia 10 Plus (rechts)

Bild: © Areamobile
37 von 43

Bild: © Areamobile
38 von 43

Bild: © Areamobile
39 von 43

Anzeige

Schnäppchenführer

Bild: © Areamobile
40 von 43

Bild: © Areamobile
41 von 43

Bild: © Areamobile
42 von 43

Bild: © Areamobile
43 von 43

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 und Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 (Schwarz) und Xperia 10 Plus (Silber) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus (links) und Xperia 10 (rechts) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus (links) und Xperia 10 (rechts) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 Plus | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 (links) und Xperia 10 Plus (rechts) | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony Xperia 10 | (c) Areamobile

Sony wirft mit seinen neuen Smartphones alten Ballast über Bord. Dazu zählt zum einen die bislang arg sperrige Nomenklatur, die Nachfolger zu Xperia XA2 und Xperia XA2 Ultra heißen Xperia 10 und Xperia 10 Plus. Zum anderen verfeinern die Japaner mit den Geräten die technische Ausstattung ihrer Mittelklasse: Statt auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdrucksensor wie bei früheren Topmodellen an der Seite, statt Single- kommen Dual-Kameras zum Einsatz, statt herkömmlicher 16:9-Bildschirme haben solche im extralangen 21:9-Format Platz.

Wie gehabt bietet Sony seine Mittelklasse in zwei Größen an, die Unterschiede sind allerdings nicht ganz so drastisch wie bei den vorigen Generationen. Das Xperia 10 mit 6-Zoll-Display ist nur einen Zentimeter kürzer und 5 Millimeter schmaler als das Xperia 10 Plus mit seinem 6,5-Zoll-Touchscreen. Das riesige Xperia XA2 Ultra war noch ganze zwei Zentimeter länger und ein Zentimeter breiter als das Xperia XA2. Zwar wirken Xperia 10 und Xperia 10 Plus nicht so wuchtig, wirklich handlich erscheint aber selbst das kleinere Modell mit einer Länge von 15,6 Zentimetern nicht.

Auch wenn es ein wenig komisch aussehen mag, hat Sony für eine bessere Bedienbarkeit den Bildschirm weit nach unten verpflanzt – das Kinn ist schmal, die Stirn ist breit. Der Einsatz eines Ultrawide-Bildschirms bedeutet allerdings auch beim Xperia 10, dass man das obere Ende nicht einhändig erreicht, ohne umzugreifen. Immerhin gibt es ein paar Hilfestellungen. Die Benachrichtigungsleiste lässt sich beispielsweise ausfahren, indem auf dem Homescreen auf halber Höhe nach unten gewischt wird. Auch über das Side-Sense-Menü kann sie geöffnet werden, zudem lässt sich hierüber der Einhandmodus aktivieren.

Fingerabdrucksensor ist losgelöst vom Power-Button

Äußerlich sind die Sony-Smartphones quasi identisch. Beide haben ein Gehäuse aus mattem Kunststoff, das sich zwar durchaus hochwertig anfühlt und robust wirkt, aber sehr leicht aus der Hand rutscht. Am Fußende befindet sich ein Steg, in dem Lautsprecher und der USB-C-Port eingefasst sich – die Öffnungen haben aber arg scharfe Kanten verpasst bekommen. An der linken Seite des Gehäuses befinden sich die Karteneinschübe: Das Xperia 10 Plus nimmt zwei SIM-Karten und eine microSD auf, beim Xperia 10 müssen sich Nutzer zwischen Dual-SIM und Speichererweiterung entscheiden. Am Stirnende haben die Geräte einen klassischen Kopfhöreranschluss, rechts befinden sich die Tasten und der Fingerabdrucksensor.

Anders als bei früheren Xperia-Smartphones mit seitlichem Fingerabdrucksensor dient der nun nicht gleichzeitig als Power-Knopf. Stattdessen befindet sich über der Sensorfläche eine eigene Taste dafür, direkt darunter ist die Lautstärkewippe. Einen physischen Kameraauslöser, wie ihn die Xperia-XA2-Modelle noch hatten, gibt es bei Xperia 10 und Xperia 10 Plus nicht mehr. Vor allem beim Testmuster des Xperia 10 haben die Druckknöpfe einen viel zu kurzen Hub, sie sind fast bündig zum Rahmen verbaut.

Xperia-Launcher so reduziert wie Googles Pixel-Interface

Die Bildschirme beider Smartphones stellen 2.520 x 1.080 Pixel dar, zum Schutz ist Gorilla Glas 5 auf den IPS-Panels aufgetragen. Unser Xperia 10 hat einen leichten Rotstich, der sich über die Weißabgleichseinstellung weitestgehend reduzieren lässt. Im Auslieferungszustand erscheinen die Farben recht blass, im „superlebendigen Modus“ werden sie kräftiger. Die Displays beider Geräte sind ausreichend hell, an den Kanten werden insbesondere bei hellen Hintergründen leichte Schattierungen sichtbar.

Beide Geräte haben eine Dual-Kamera, das Xperia 10 hat anders als das Xperia 10 Plus aber keine Tele-Kamera für zweifache Vergrößerung, sondern einen Tiefenmesser. Auch die Motoren der Smartphones sind unterschiedlich: Das kleine hat wie die Xperia-XA2-Smartphones den Snapdragon 630 und 3 GB RAM, das große den Snapdragon 636 mit 4 GB RAM. Nach der Installation eines ersten Updates laufen die Geräte flott, kleinere Ruckler machen sich aber doch dann und wann bemerkbar.

Das Betriebssystem ist mit Android 9 Pie auf dem aktuellen Stand und tatsächlich ist der aktuelle Xperia-Launcher reduzierter denn je. Nur noch das Side-Sense-Menü und einige Icons erinnern daran, dass man hier kein Smartphone mit Googles Pixel-Interface vorgesetzt bekommt. Auch die Gestensteuerung ist enthalten und standardmäßig eingerichtet, auf Wunsch lässt sich aber zu einer traditionellen Knopf-Navigation zurückkehren.

Sony hat den Verkauf von Xperia 10 und Xperia 10 Plus schon Anfang März im eigenen Onlineshop gestartet, ab heute sind sie auch im breiten Handel verfügbar. Das Xperia 10 kostet 349 Euro, das Xperia 10 Plus 429 Euro.

http://www.areamobile.de/



Source link

Reply