Sportvorstand kritisiert verwöhnte Jugend – JUNGE FREIHEIT

Teilen ist Kümmern!


Fredi Bobic war bei der EM 96 lediglich Ersatzspieler, und hatte einige Einsätze in der
Vorrunde sowie im Viertelfinale gegen die Italiener.
Ersatzspieler-Europameister…, mehr nicht!

Und was sein Problem mit dem Nachwuchs angeht…, wenn er die AfD aus seinem
Stadion und seinem Verein raushalten will, aber kein Problem mit dem
vorherrschenden linken und grünen Zeitgeist hat…., dann kommt eben sowas dabei
heraus… Kids, die kein Bock mehr haben sich den Axxxx aufzureißen, und Eltern die
meinen den Trainern vorschreiben zu können wie hart trainiert wird.

„Ich bin früher dreißig Minuten zur Schule gelaufen“…., wenn Bobic ein echter
Vollblut-Fußballer gewesen wäre, dann hätte er die Strecke täglich in unter 15
Minuten im strammen Jogginglauf absolviert…, und nach der Schule das Gleiche
nochmal…, um schneller auf dem Fußballplatz sein zu können. So haben wir es
gemacht…., dafür war keine elterliche Erziehung nötig, wir sind mit Vorbildern
aufgewachsen, der der Jugend heute vorenthalten werden…, weil politisch
inkorrekt und somit auszugrenzen…, darum ist die Jugend so verweichlicht.

Sie lernen keine offenen Auseinandersetzungen mehr, sondern Ablehnung.

Selbst Schuld!



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.