Test – Warm und leicht: Das ist die beste Daunenjacke – Stil


Sie ist im Winter ein treuer Begleiter. Andreas Sippel, staatlich geprüfter Bergführer aus Bad Tölz, kennt sich aus mit eisigen Temperaturen und hat zehn Modelle getestet.

Superleicht und superwarm: Kompakte Daunenjacken, die man winzig klein zusammenknüllen und bei Bedarf schnell überziehen kann, liegen schon seit einiger Zeit im Trend. Bei der richtigen Wahl spielen nicht nur Farbe und Schnitt eine Rolle, sondern auch die Funktionalität der Jacke und die Qualität der Daunen, so Experte Andreas Sippel. Kordelzüge an der Kapuze und Gummibündchen sind sinnvoll, um den Wind abzuhalten. „Die Jacke sollte möglichst gut anliegen, nur dann kann der Körper die Daune anwärmen“, rät Sippel. „Wenn sie zu weit oder zu eng ist, dann funktioniert die Isolierung nicht.“

Aber Aussehen und Tragbarkeit sind nicht alles. Bei der Bewertung sind nicht nur die Produkte selbst wichtig, sondern es geht auch um die Herstellungsweise. Verantwortungsvolle Firmen verwenden ganz bewusst keine Daunen von lebend gerupften Tieren mehr; sie versuchen, bei der Produktion möglichst nachhaltig zu arbeiten.

Test Das sind die besten Gummistiefel

Das sind die besten Gummistiefel

Noch nie waren Gummistiefel so schick wie heute. Doch halten sie die Füße auch wirklich trocken? Eine Landwirtin hat acht Damenmodelle getestet.


Von Christine Mortag




Source link

Reply