Ernte im Herbst: Winterharte Gemüsesorten erfolgreich anbauen – eine Schritt-für-Schritt Anleitung

Sie haben Lust auf Wintergemüse? Dann säen Sie noch im Herbst ein paar Sorten. Doch welches Gemüse ist geeignet für einen Anbau in den kühleren Monaten?

Die meisten Gemüsesorten werden im Frühling angebaut, häufig zwischen März und Mai. Es gibt aber Ausnahmen, die erst bei niedrigeren Temperaturen gedeihen. Versuchen Sie sich an Wintergemüse wie Grünkohl, Rüben und Karotten. Welches Gemüse sich noch eignet und worauf Sie bei der Aussaat achten müssen, erfahren Sie hier.

Dieses Gemüse ist geeignet

Die folgenden Gemüsesorten machen sich besonders gut für einen Anbau bis Ende Oktober. Bei viel Sonnenschein und hohen Temperaturen ist das Anpflanzen auch bis in den November möglich.

  • Grünkohl ist kälteverträglich. Säen Sie ihn in den Herbstmonaten und ernten ihn im Winter, beziehungsweise bis in den Frühling.
  • Rote Bete ist der Hit in der kalten Saison und eignet sich sehr gut für Suppen und Eintöpfe. Der ideale Zeitpunkt für die Aussaat ist Mitte bis Ende August. Ernten Sie die Rüben vor dem ersten Frost.
  • Mangold ist ebenfalls eine winterharte Sorte, die Sie den ganzen Herbst über setzen können.
  • Pflanzen Sie Karotten sowohl im Frühjahr als auch im Herbst an. Am besten eignet sich für den Herbstanbau Ende August oder September. Verläuft die Saison aber besonders warm, sind ebenso spätere Monate möglich.
  • Feldsalat bietet sich für einen Anbau in den frühen Herbstmonaten wie September und Oktober an.
  • Spinat gedeiht hervorragend in kühleren Wintern. Aufgrund seiner Nährstoffe ist er das perfekte Wintergemüse.
  • Pflanzen Sie Knoblauch im Frühjahr oder im Herbst. Er überwintert im Boden und den winterlichen Temperaturen hält er gut Stand.
  • Radieschen wachsen recht schnell. Sähen Sie diese daher auch im Herbst sowie in milden Wintern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Befolgen Sie ein paar spezielle Schritte, steht Ihrer Ernte von Wintergemüse nichts im Weg. Nachdem Sie das passende winterharte Gemüse gewählt haben, gehen Sie so vor:

  1. Entfernen Sie Unkraut und achten Sie auf ausreichend Sonnenlicht und einen durchlässigen Boden.
  2. Säen Sie das winterharte Gemüse, je nach Sorte und der empfohlenen Zeit zur Aussaat.
  3. Gießen Sie die Samen nach dem Einpflanzen gut.
  4. Mulchen Sie um die Pflanzenbasis mit organischen Materialien. So wird Feuchtigkeit gespeichert und die Wurzel vor Temperaturschwankungen geschützt, die im Herbst sehr häufig vorkommen.
  5. Auch wenn die Gemüsesorten mit niedrigen Temperaturen gut zurechtkommen, schützen Sie diese dennoch vor Frost, zum Beispiel mit Vlies.

Sobald Ihr Wintergemüse gewachsen ist, können Sie mit der Ernte beginnen.

Wintergemüse wird immer beliebter, und das aus gutem Grund. Es ist nicht nur reich an Vitaminen und Nährstoffen, sondern kann auch im kühleren Wetter angebaut werden. Wenn Sie sich für den Anbau von Wintergemüse interessieren, gibt es einige Sorten, die sich besonders gut eignen.

### Dieses Gemüse ist geeignet

Grünkohl ist einer der Stars des Wintergemüses. Er ist kälteverträglich und kann bis in den Frühling hinein geerntet werden. Rote Bete ist ideal für Suppen und Eintöpfe in der kalten Saison. Mangold, Karotten, Feldsalat, Spinat, Knoblauch und Radieschen sind weitere Gemüsesorten, die sich gut für den Anbau bis Ende Oktober eignen. Mit etwas Sonne können einige Sorten sogar bis in den November angepflanzt werden.

### Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um Ihr Wintergemüse erfolgreich anzubauen, sollten Sie einige Schritte befolgen:

1. Entfernen Sie Unkraut und sorgen Sie für ausreichend Sonnenlicht und einen durchlässigen Boden.
2. Säen Sie das Gemüse zur richtigen Zeit, je nach Sorte.
3. Gießen Sie die Samen nach dem Einpflanzen gründlich.
4. Mulchen Sie um die Pflanzenbasis, um Feuchtigkeit zu speichern und die Wurzeln zu schützen.
5. Schützen Sie Ihre Pflanzen vor Frost, besonders wenn die Temperaturen stark unter Null fallen.

Sobald Ihr Wintergemüse gewachsen ist, können Sie mit der Ernte beginnen und frisches, gesundes Gemüse aus Ihrem eigenen Garten genießen. Also nichts wie ran an die Aussaat und legen Sie los!

Ernte im Herbst: Winterharte Gemüsesorten erfolgreich anbauen – eine Schritt-für-Schritt Anleitung