Debatte

1 Beitrag

Debatte um Parität in der Literatur: Alles, was zählt

[ad_1]Der Hanser Verlag in München hat bei seinen Planungen für das Frühjahr nicht übermäßig viel Wert darauf gelegt, dass das literarische Programm auch gendergerecht ist, also die neuen Bücher ausgewogen von Frauen und Männern stammen. Nur jedes vierte bis fünfte Buch im Hanser-Hauptprogramm hat eine Frau geschrieben, 22 Prozent beträgt […]