Nachrichten | News und informative Beiträge

Trockene Lösung: So verhindern Sie nasses Geschirr aus der Spülmaschine

Der Geschirrspüler ist für viele Haushalte ein Segen – erspart er einem doch das mühsame Abwaschen und Abtrocknen. Letzteres allerdings nicht immer. Denn manchmal kommen Teller, Tassen und Co. noch nass aus dem Gerät. Das können Sie dagegen tun.

Das Wichtigste im Überblick


In der Regel durchläuft der Geschirrspüler nach dem Spülprogramm noch einen Trocknungsmodus. Aus diesem Grund sollte man auch die Tür des Gerätes erst dann öffnen, wenn das Programm vollständig beendet ist. Andernfalls bleiben Geschirr und Besteck noch nass im Spülkorb zurück.

Es gibt aber auch Situationen, in denen die Tür geschlossen geblieben ist und Tassen, Teller und Co. dennoch nass aus der Spülmaschine kommen. Heißt das jetzt, Sie müssen alles von der Hand abtrocknen?

Nein, zumindest nicht mit diesem Trick.

Und so geht’s

  1. Ist das Spülprogramm des Geschirrspülers vollständig beendet, öffnen Sie seine Tür.
  2. Ist sein Inhalt noch nass, legen Sie ein trockenes Baumwollhandtuch zur Hälfte über die Tür des Geschirrspülers.
    Alternativ können Sie auch ein sauberes, trockenes Baumwollhandtuch auf das Geschirr im oberen Spülkorb und eines auf den Inhalt im unteren Spülkorb legen.
  3. Verschließen Sie nun die Tür des Geschirrspülers wieder.
  4. Warten Sie etwa 20 bis 30 Minuten.
  5. Wenn Sie die Tür des Geschirrspülers wieder öffnen, sollten die Baumwollhandtücher die Feuchtigkeit aufgesogen haben und das Geschirr trocken sein.

Tipp: Ist es im Spülraum der Maschine noch warm, funktioniert der Trick am besten.

Darum kommt das Geschirr nass aus der Spülmaschine

Wenn es häufiger vorkommt, dass der Trocknungsvorgang in der Spülmaschine nicht funktioniert, sollten Sie der Ursache auf den Grund gehen. So kann beispielsweise ein Defekt bei den Heizelementen vorliegen oder Sie haben das falsche Spülprogramm gewählt, bei dem keine Trocknungsphase stattfindet. Manchmal wird der Geschirrspüler auch zu früh geöffnet.

Siehe auch  Wie Barrieren den Kauf von Wärmepumpen bremsen: Der Energie-Trendmonitor 2024

Wichtig ist auch die richtige Einräumtechnik. Stellen Sie das Geschirr nicht aufeinander und auch nicht zu dicht nebeneinander. Denn sonst kann die Feuchtigkeit nur schwer verdunsten.