Was tun bei fehlendem Abholcode: Tipps für die DHL-Packstation-Nutzung

DHL-Packstation: Was tun, wenn die App spinnt?

Die Packstationen großer Logistikunternehmen sind praktisch. Aber nur, wenn die Technik dahinter auch funktioniert. Was also tun, wenn die App spinnt?

Endlich haben Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, dass Ihr lang ersehntes Paket in der DHL-Packstation liegt. Doch als Sie es abholen wollen, stellen Sie fest: In der App wird kein Abholcode beziehungsweise QR-Code angezeigt, den Sie zum Öffnen des Faches benötigen. Was können Sie tun? Wir haben bei DHL nachgefragt und selbst ein paar Möglichkeiten ausprobiert.

Fünf Möglichkeiten

  • Überprüfen Sie, ob in der App unter dem Menüpunkt „Packstation“ ein Code angezeigt wird. Nicht immer werden in die Packstation eingelegte Sendungen auf der App-Startseite angezeigt.
  • DHL rät, das Kundenkonto zu überprüfen. Die Registrierung sollte vollständig abgeschlossen sein (im Kundenkonto „Premiumkunde“ plus aktiviertes Endgerät hinterlegt).
  • Weiterhin rät das Unternehmen, den Kundenservice telefonisch zu kontaktieren. Bei uns hat ein Telefonat allerdings mehrmals nicht geholfen. Wir wurden stets darauf verwiesen, das „Formular auf der Internetseite von DHL“ bei diesem Problem zu verwenden.
  • Eine etwas teurere Lösungsmöglichkeit ist es, sich noch eine weitere Sendung in die Packstation liefern zu lassen. Sollte das Problem nicht bei der DHL-App liegen, sollten Sie dann für die neue Sendung einen Abholcode erhalten. Der öffnet auch das Fach mit der bereits länger dort gelagerten Sendung.
  • Ein Trick, der allerdings von dem Logistikunternehmen nicht offiziell kommuniziert wird, ist es, sich an den Paketboten zu wenden. Dafür benötigen Sie Ihren Lichtbildausweis, die Benachrichtigungs-E-Mail von DHL und das Wissen, wann die Packstation befüllt wird. Weiterhin müssen Sie auch ein gutes Verhältnis zu dem Paketboten haben. Dann kann es sein, dass er für Sie die Packstation öffnet, sodass Sie Ihr Paket herausholen können.

Wichtig: Am besten gehen Sie vorher den offiziellen Weg – App prüfen, Kundenservice anrufen – ehe Sie die anderen Möglichkeiten ausprobieren.

Wenn es darum geht, ein Paket aus der DHL-Packstation abzuholen, kann es manchmal passieren, dass die App nicht wie gewünscht funktioniert. In solchen Fällen ist es wichtig, ruhig zu bleiben und die folgenden Schritte zu befolgen, um Ihr Paket trotzdem in den Händen zu halten.

Es gibt fünf Möglichkeiten, wenn die App spinnt und Ihnen keinen Abholcode anzeigt:

1. Überprüfen Sie sorgfältig die App-Menüs, um sicherzustellen, dass der Code nicht an anderer Stelle versteckt ist. Manchmal wird er unter dem Menüpunkt „Packstation“ angezeigt.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kundenkonto vollständig registriert ist und alle erforderlichen Informationen enthalten sind. Dazu gehört auch die Aktivierung als „Premiumkunde“ und die Hinterlegung Ihres Endgeräts.

3. Versuchen Sie, den Kundenservice telefonisch zu kontaktieren, um das Problem zu lösen. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode möglicherweise nicht sofortige Hilfe bietet.

4. Eine alternative Lösung könnte darin bestehen, eine weitere Sendung an dieselbe Packstation schicken zu lassen. Mit etwas Glück erhalten Sie dann einen neuen Abholcode, der auch für das bereits dort liegende Paket gültig ist.

5. Als letztes Mittel können Sie sich an den Paketboten wenden, um die Packstation manuell zu öffnen. Beachten Sie jedoch, dass dies keine offizielle Methode ist und eine gute Beziehung zum Boten sowie entsprechende Identifikationsdokumente erforderlich sind.

Es ist ratsam, zunächst die offiziellen Kanäle zu nutzen, bevor Sie alternative Wege einschlagen. Durch ein wenig Geduld und Kreativität sollten Sie Ihr Paket letztendlich in den Händen halten können.

Was tun bei fehlendem Abholcode: Tipps für die DHL-Packstation-Nutzung