Nachrichten | News und informative Beiträge

Notvorrat an Lebensmitteln bei Naturkatastrophen

Notvorrat an Lebensmitteln bei Naturkatastrophen

Es ist wichtig, für den Fall einer Naturkatastrophe oder eines anderen Notfalls einen Notvorrat an Lebensmitteln zu haben. Ideal ist eine Auswahl an Lebensmitteln, die lange haltbar sind und die Sie essen können, ohne sie zu kochen. Sie sollten auch Wasser aufbewahren, falls Sie während eines Notfalls keinen Zugang zu sauberem Wasser haben.

Was ist ein Notvorrat an Lebensmitteln?

Ein Notvorrat ist eine Sammlung von Konserven, getrockneten oder anderweitig konservierten Lebensmitteln, die man im Notfall essen kann, ohne sie kochen zu müssen. Er kann Mahlzeiten für mehrere Monate enthalten, so dass Sie sich nicht um das Kochen oder Einkaufen von Lebensmitteln kümmern müssen, sobald die Situation eintritt. Sie müssen wissen, wie lange die einzelnen Lebensmittel haltbar sind, um zu entscheiden, wie viel Sie für den Notfall einlagern wollen.

Welche Arten von Lebensmitteln sollten in meinem Notvorrat enthalten sein?

Ihr Notvorrat an Lebensmitteln sollte eine Reihe von Konserven, getrockneten Lebensmitteln und anderen konservierten Produkten umfassen. Konserven halten sich nach dem Öffnen am längsten und sind daher für längere Notfälle geeignet. Verwenden Sie für Ihren Notwasservorrat Artikel mit hohem Feuchtigkeitsgehalt. Diese werden in der Regel in folienverpackten Plastikflaschen geliefert und müssen mit zunehmendem Alter ausgetauscht werden. Spezielle Produkte wie NRG-5 oder BP-WR Catering können jahrzehntelang gelagert werden. Diese Produkte eignen sich hervorragend für die Langzeitlagerung.

Welche Lebensmittel sollte ich lagern?

Einige gute Lebensmittelkonserven sind: Obst, Gemüse, Fleisch und Suppen. Obst und Gemüse in Dosen sind nach dem Öffnen ein Jahr bis mehrere Jahre haltbar. Fleischkonserven halten sich in der Regel nur zwei Jahre nach dem Öffnen, während Dosensuppen bis zu fünf Jahre haltbar sind.

Lesen Sie auch: Diese Lebensmittel stärken die Knochen

Welche Lebensmittel sollte ich meiden?

Halten Sie sich von fettigen und gebratenen Lebensmitteln wie Schinken, Speck, Schweinefleisch und Bohnen oder Suppen auf Fleischbasis fern, da sie auf Dauer nicht gut für Ihre Gesundheit sind. Wenn Sie diesen Konserven Wasser hinzufügen, führt das Wasser zum Wachstum von Bakterien und anderen Schadstoffen.

Wie viele Lebensmittel sollte ich einlagern?

Es ist wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, wie lange Ihr Notvorrat an Lebensmitteln reichen kann, falls Sie ihn brauchen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie die besten Angebote für diese Artikel und den passenden Lagerraum gefunden haben. Wenn Sie sich für einen kurzfristigen Notfall eindecken, müssen Sie möglicherweise nur Lebensmittel für drei bis sieben Tage kaufen. Für längere Notfälle sollten Sie Konserven und Trockenprodukte für mehr als einen Monat einkaufen.

Wie kann ich meine Lebensmittel am besten lagern?

Sie sollten Ihre Notvorräte an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Am besten eignet sich der Keller, vor allem, wenn Sie nicht vorhaben, bereits angebrochene Lebensmittel auszutauschen. Wenn es für Ihre Konserven zu heiß oder zu feucht ist, können sie vor Ablauf des Verfallsdatums verderben, also wählen Sie sie sorgfältig aus. Das Auslagern von Produkten mit hohem Feuchtigkeitsgehalt kann ihre Haltbarkeit verlängern.

Wie sollte ich mich auf einen Notfall vorbereiten?

Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Erste-Hilfe-Kasten zur Hand haben, für den Fall, dass sich jemand während der Notzeit verletzt. Halten Sie Taschenlampen für den Fall eines Stromausfalls bereit, und halten Sie zusätzliche Batterien bereit. Sie sollten auch etwas Bargeld oder andere nützliche Dinge für den Fall bereithalten, dass Sie während des Notfalls in einem örtlichen Geschäft einkaufen müssen.

Fazit

Es ist sehr wichtig, einen Notvorrat an Lebensmitteln für Situationen anzulegen, in denen Sie keinen Zugang zu sauberem Wasser und anderen lebenswichtigen Dingen haben. Sie sollten eine Reihe von Lebensmitteln auswählen, die lange haltbar sind und die Sie essen können, ohne sie kochen zu müssen. Sie sollten auch Wasser für Notfälle oder andere Situationen aufbewahren, in denen Sie keinen Zugang zu sauberem Wasser haben.

Bildquelle: https://www.pinterest.de/pin/1688918602424155/