Nachrichten | News und informative Beiträge

Wasserverbrauch im Durchschnitt: Wie viel verbrauchen 4 Personen?







Der Warmwasserspiegel und wie viel normal ist

Der Warmwasserspiegel und wie viel normal ist

Hände reinigen, duschen, Wäsche waschen: Für viele Dinge im Alltag brauchen wir warmes Wasser. Aber wie viel ist zu viel?

Ob Familie oder Wohngemeinschaft: Ein Vier-Personen-Haushalt verbraucht viel warmes Wasser. Wie viel genau, zeigt der Warmwasserspiegel.

Was ist der Warmwasserspiegel?

Der Warmwasserspiegel ist eine Auswertung von 28.000 anonymisierten Daten deutscher Haushalte. Sie werden jährlich von der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online zusammengefasst, analysiert und gebündelt veröffentlicht. Die Studie soll Verbrauchern eine Orientierungs- und Vergleichsmöglichkeit bieten.

Achtung

Daten zum Gebäudetyp fließen bei der Berechnung nicht mit ein.

Warmwasserverbrauch in einem Vier-Personen-Haushalt pro Kopf

Eine Person, die zusammen mit noch drei weiteren in einem Einfamilienhaus lebt, verbraucht im Durchschnitt jährlich 51 Kubikmeter Wasser. Wohnen die Haushaltsangehörigen in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses, sinkt der durchschnittliche Gesamtverbrauch auf 40 Kubikmeter/Jahr.

Schon gewusst?

1 Kubikmeter (m3) entspricht 1.000 Liter.

Warmwasserverbrauch in einem Vier-Personen-Haushalt insgesamt

Wohnt eine Person zusammen mit drei weiteren Menschen in einem Einfamilienhaus, liegt der Warmwasserbedarf des gesamten Haushaltes bei 204 Kubikmetern im Jahr. Die Menge sinkt, wenn die vier Personen zusammen in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses leben auf 160 Kubikmeter.

Info

Laut dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) beträgt in Deutschland der durchschnittliche Wasserverbrauch 129 Liter pro Person und Tag. Darin enthalten sind sowohl Warm- als auch Kaltwasser.

Siehe auch  EU-Parlament beschließt strengere Sanierungspflichten für Hausbesitzer: Was Sie jetzt wissen müssen

Wasserverbrauch senken und Geld sparen

Wer seinen Warmwasserverbrauch senkt, kann mehrere Hundert Euro im Jahr sparen. Konkret können Sie diese Dinge tun:

Schon gewusst?

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Warmwasser sinkt mit der Personenanzahl im Haushalt. Das liegt unter anderem daran, dass sich mehrere Personen das Warmwasser für die Waschmaschine und Spülmaschine quasi teilen.