Gute Nachrichten für Samsung: Galaxy S10 bricht alle Rekorde


Während Samsung für sein schlechtes Management bei der Einführung des Galaxy Fold Kritk einstecken muss, läuft nicht alles schlecht für den südkoreanischen Hersteller. Laut einer aktuellen Studie von Counterpoint Research lag der Umsatz mit dem Galaxy S10 (Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e) in den Monaten März bis Mai über dem des Galaxy S9 im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Insgesamt wurden seit der Markteinführung der Geräte im März fast 16 Millionen Galaxy S10 von Samsung verkauft, ein Plus von 12 Prozent gegenüber den Verkäufen seiner Vorgänger. Im Detail zeigt sich, dass die Galaxy S10+ mit 42 Prozent des Umsatzes am erfolgreichsten ist, gefolgt vom Galaxy S10 (32 Prozent) und dem kleinen Galaxy S10e (22 Prozent). Das Galaxy S10 5G, das nur in einigen wenigen Ländern bisher auf den Markt gekommen ist, scheint nicht in diesen Verkaufszahlen enthalten zu sein. In Südkorea wurden jedoch bereits mehr als eine Million Exemplare des 5G-Smartphones verkauft.

Samsung Galaxy S10 07
Das Galaxy S10+ ist das beliebteste Smartphone der neuen Familie. / AndroidPIT

Diese hervorragenden Verkäufe ermöglichten es dem weltweit führenden Hersteller, wertvolle Marktanteile in der High-End-Smartphone-Kategorie zurück zu gewinnen, einem sehr lukrativen Markt für die Hersteller. Samsung kontrolliert nun 25 Prozent des Marktes bei Luxus-Smartphones, ein Plus von drei Punkten gegenüber dem Vorjahr, so Counterpoint Research.

Diese gute Nachricht sollte Samsung und insbesondere seinem Präsidenten DJ Koh nach der Sommerpause etwas Trost spenden. Das Versagen des Galaxy Fold, das er selbst als „peinlich“ bezeichnete und in dem er zugab, „etwas mit dem faltbaren Smartphone verpasst zu haben“, hat Spuren hinterlassen.

Seid Ihr mit dem Samsung Galaxy S10 zufrieden?



Source link

Reply