So teuer wird das Flaggschiff


 

‚).appendTo(‚body‘).dialog({
modal: true,
width: ‚520px‘,
close: function () {
$(this).remove();
ele.data(‚processing‘, false)
},
title: ‚Artikel per E-Mail weiterempfehlen‘
}).load(„/service/seite-empfehlen/t/document/i/49564“);
}
});


Ein Nutzer hat auf Weibo gefragt, ob das OnePlus 7 Pro für etwa 5.000 Yuan erhältlich sein wird. Darauf antwortete OnePlus-CEO Pete Lau, dass dies gerade hinkommen würde. Dies entspricht einem Preis von knapp 670 Euro. Es könnte aber natürlich auch sein, dass das Smartphone in Deutschland etwas teurer wird.

Lau hatte gerade erst bestätigt, dass es tatsächlich eine Pro-Variante geben wird, auch mit 5G. Das Smartphone soll ein 6,7 Zoll großes Display mit abgerundeten Seiten haben. Höchst wahrscheinlich handelt es sich um ein Quad-HD-Plus-Display mit einer Bildwiederholungsrate von 90 Hz. Das sagen zumindest Leaks und Lau hat auch selbst gesagt, dass es sich um ein besonderes Display handelt, das OnePlus wohl wesentlich mehr kostet.

Als ziemlich sicher gilt auch, dass die neuen OnePlus-Smartphones mit einem Snapdragon 855 laufen. Die Pro-Variante könnte in Ausstattungen mit 6 GB RAM sowie 128 GB Speicher, 8 GB RAM und 256 GB Festspeicher sowie 12 GB RAM und ebenfalls 256 Speicher auf den Markt kommen.

Während beim normalen OnePlus 7 wohl weiter eine Notch zu finden sein wird, hat das OnePlus 7 Pro eine Pop-up-Selfie-Kamera. Die Hauptkamera basiert wohl auf einem Sensor mit 48 Megapixel. Es handelt sich um eine Triple-Kamera. Das OnePlus 7 hingegen soll eine Dual-Kamera erhalten. Beide Smartphones haben einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor.

OnePlus stellt die neuen Smartphones offiziell am 14. Mai vor. Das europäische Launch-Event findet in London statt.



Source link

Reply